Mitglied im Kreisjugendring - Warum eigentlich?
Der Kreisjugendring ist den meisten Vereinen nicht unbedingt ein Begriff. Sobald man dann davon gehört hat, stellt sich vielleicht die Frage, warum man eigentlich Mitglied im KJR werden sollte.

Vorteile?
Die größten Vorteile sind die Vertretung, Vernetzung und der Informationsaustausch.

Vertretung?
Gegenüber der Kreis-Politik setzt sich der Kreisjugendring für seine Mitglieder ein, um deren Interessen gebündelt vertreten und somit mehr erreichen zu können.

Vernetzung?
Im Kreisjugendring sind viele verschiedene Jugendverbände aus dem ganzen Kreis Mitglied, dadurch könne viele gemeinsame Projekte und Kooperationen initiiert werden und man kann aus den Erfahrungsberichten der anderen Delegierten lernen.

Informationsaustausch?
Unsere Mitglieder bekommen besonders schnell Informationen von Beschlüssen der Regierungen, sowie von Jugendveranstaltungen im Kreis um diese an ihre Mitglieder weitergeben zu können.

Und das heißt?
Der KJR ist wichtig um Vereine mit Jugendarbeit oder Jugendvertretungen selbst eine Plattform zu bieten, die Jugendarbeit-& Politik zu stärken und weiter auszubauen.